Streit und Konflikte belasten nicht nur zwischenmenschliche Beziehungen,
sondern auch Psyche, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Betroffenen.

Sind Konflikte erst einmal entbrannt, weicht niemand zurück. Die Angst, "das Gesicht zu verlieren" und als „Schuldiger“ verurteilt zu werden, treibt die Parteien an. Die Beteiligten spulen das erlernte Standardprogramm ab, das uns schon von Kindesbeinen an beigebracht wurde: verteidige dich, rechtfertige dich!

Doch jeder Konflikt kann mit wenigen Schritten entschärft werden, ohne dass sich einer der Betroffenen angegriffen oder benachteiligt fühlen muss.

Die Teilnehmer erlernen, wie Missverständnisse entstehen, was Konfliktpartner antreibt, warum Konflikte eskalieren und welche pragmatischen Konfliktlösungsstrategien beide Seiten zusammenführen.

Dieses Seminarangebot ist besonders für Mitarbeiter häufigen Kontakten zu Kunden, Dienstleistern, Kollegen, und anderen geeignet. Es bietet es auch Mitarbeitern in persönlich schwierigen Lebenssituationen Möglichkeiten und Wege zur positiven Lebensgestaltung.

Die Teilnehmer erhalten neben einem ausführlichen Skript zahlreiche Merkkarten im Scheckkartenformat, welche ihnen als Gedankenstütze im Alltag dienen und für eine nachhaltige Wirkung des Seminars sorgen.

Das neu erworbene Wissen wird mit konkreten Fällen aus dem Berufsalltag der Teilnehmer anhand von Rollenspielen trainiert und vertieft. Dies sichert ein optimales Verständnis für die anzuwendenden Techniken. Um auch Hilfestellung für private Problemstellungen zu geben, bietet der Seminarleiter den Teilnehmern auch das vertrauliche 4-Augen-Gespräch am Ende des Seminars an.

Lernziele/Inhalte:

  • Das Kommunikationsschema nach Schulz von Thun
  • Psychologische Aspekte der Kommunikation
  • Das Reiz-Reaktions-Schema
  • Gründe und Wirkung von Konflikten
  • Typen der Konfliktbewältigung
  • Konfliktlösendes und konfliktschärfendes Verhalten
  • Feedbacktraining
  • Techniken der konstruktiven Konfliktlösung
  • Möglichkeit zum 4-Augen-Gespräch mit dem Seminarleiter

Teilnehmer/Zielgruppe:
max. 12 Personen
alle Mitarbeiter

Dauer:
6-8 Stunden inkl. Pausen

Preis:
auf Anfrage inkl. Skript und Lernmaterial